Kloten, 28. Oktober 2014Xerox veröffentlicht den neunten Jahresbericht Global Citizenship 2014. Der Bericht konstatiert die Fortschritte, die der Konzern in punkto Nachhaltigkeit erzielt hat sowie deren Bedeutung für Xerox und seine Kunden.

Im Vorwort des Jahresberichts verweist Ursula Burns, Chairman und Chief Executive Officer von Xerox, auf die langjährige Geschichte von Innovationen, die das weltweite Engagement und das gesellschaftliche Verantwortungsbewusstsein bei Xerox bis heute entscheidend beeinflusst. «Der Innovationsgedanke, der sich durch unsere Historie zieht, hat das grosse Ganze als Leitmotiv», so Burns. «Wir wollen auch weiterhin die Grenzen des scheinbar Möglichen verschieben. Dabei konzentrieren wir uns vor allem darauf, wie wir unsere Kunden durch stetige Aufwertung unserer Dienstleitungen und Technologien noch erfolgreicher machen können.»

Unmittelbar vor der Veröffentlichung des Berichts wurde Xerox in den Dow Jones Sustainability North America Index (DJSI North America) aufgenommen. Zudem hat Xerox im Ranking des Carbon Disclosure Project (CDP) mit 95 Punkten (A-) ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Die weltweit grössten Investoren, die Vermögen von mehreren Billionen Dollar verwalten, nutzen das CDP, um sich über die klimarelevanten Daten  und die Emissionsbilanzierung von Unternehmen zu informieren.

Zum neunten Mal in Folge hat Xerox nun den Citizenship Report veröffentlicht. In der aktuellen Bestandsaufnahme beschreibt das Unternehmen fünf Bereiche, in denen es 2013 weltweit Fortschritte erzielt hat: tragfähiges Geschäftsmodell, Arbeitsplatzentwicklung, Kundenorientierung, Umweltschutz sowie soziales Engagement.

Der Bericht führt zudem einige bedeutende Erfolge auf:

  • Diversity: Seit dem vergangenen Jahr stieg der Anteil von Minderheiten in der US-Belegschaft um fast ein Prozent auf 40,3 Prozent. Ausserdem wurde der Anteil der weiblichen Führungskräfte von 26 Prozent auf 27 Prozent ausgebaut.
  • Marktführerschaft: Zählte Xerox 2012 noch zu den Marktführern in fünf Branchen, waren es 2013 bereits sieben – darunter auch das Gesundheitswesen sowie die Verwaltung von Arbeitgeberleistungen in Ergänzung zum traditionellen Dokumentenmanagement-Geschäft.
  • Die Angebote im Dienstleistungsgeschäft wurden ausgebaut – mit Lösungen zur Optimierung von Parkplatzmanagement- und öffentlichen Nahverkehrssystemen, IT-Infrastrukturen und Backoffice-Prozessen. Diese senken die Kosten für die Xerox-Kunden erheblich. Auf der anderen Seite konnten Auswirkungen auf die Umwelt, etwa durch Treibhausgasemissionen reduziert werden.
  • Nachhaltigkeit: Der Ansatz von Xerox beim Umgang mit Produkten am Ende ihres Lebenszyklus bringt erhebliche ökologische und finanzielle Vorteile. Weltweit wurden 99 Prozent der Altgeräte im Rahmen des Rücknahmeprogramms recycelt oder aufgearbeitet. Darüber hinaus wurde der Wasserverbrauch seit 2009 um 35 Prozent reduziert, die Treibhausgasemissionen gingen um 24 Prozent zurück. Die Verminderung der Treibhausgasemissionen um neun Prozent seit 2012 bietet Xerox beste Voraussetzungen, um die nächste Zielmarke zu erreichen: eine Reduktion um weitere zehn Prozent bis 2017.

Statistiken sowie weiterführendes Material stehen auf der Xerox Website zur Verfügung. Der aktuelle Bericht wurde für das Internet so aufbereitet, dass der Besucher über seinen Browser gezielt die für ihn relevanten Inhalte auswählen, ansehen und ausdrucken kann. Damit setzt Xerox die aktuellen Global Reporting Initiative (GRI) G4 Sustainability-Richtlinien um – für ein transparentes Reporting in punkto Nachhaltigkeit.

Der 2014 Report on Global Citizenship steht in englischer Sprache zur Verfügung.

Über Xerox Schweiz

Xerox Schweiz ist die schweizerische Geschäftseinheit von Xerox. Der Unternehmenssitz befindet sich in Kloten. Seit der Erfindung der Xerografie vor mehr als 75 Jahren unterstützen die Mitarbeiter von Xerox Unternehmen dabei, Arbeitsprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Heute ist Xerox weltweit führend in den Bereichen Business Process Outsourcing und Dokumenten-Management. Mit den Lösungen können Mitarbeiter so effizient wie möglich arbeiten und sich somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwalk, Connecticut, USA, beschäftigt weltweit mehr als 140‘000 Mitarbeiter, die Kunden in über 180 Ländern mit Dienstleistungen, Technologien und Software unterstützen – angefangen bei kleinen und mittelständischen Betrieben bis hin zu weltweit aufgestellten Konzernen sowie der Öffentlichen Verwaltung.

Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.xerox.ch / www.xerox.com

Folgen Sie Xerox auf Facebook: http://www.facebook.com/XeroxSwitzerland

Kontakt

Oriana Zängerle, Xerox Schweiz
Tel.: +41 76 556 89 00

E-Mail: oriana.zaengerle@xerox.com

Kurt Rossi, Farner

Tel.: +41 44 266 67 67

E-Mail: xerox@farner.ch