Kloten, 20. November 2014 – Xerox hat die Vervielfältigung von Dokumenten in Papierform und damit den Büro-Arbeitsplatz nachhaltig verändert. Auch heute arbeitet Xerox kontinuierlich daran, den Bedarf an gedruckten Dokumenten immer weiter zu reduzieren – mit zwei neuen Lösungen, die Unternehmen in Westeuropa ein gutes Stück näher an eine digitalisierte und papierlose Arbeitsumgebung bringen.

«Weniger drucken bedeutet nicht nur einen geringeren Papierverbrauch. Es ermöglicht auch eine smartere Arbeitsweise, eine höhere Produktivität, eine schnellere Verbindung zu den Kunden und einen besseren Zugriff auf geschäftsrelevante Daten. Sicher – gerade von Xerox würde man die Ermunterung, weniger zu drucken, kaum erwarten. Wir sehen es jedoch als unsere Aufgabe, eine Brücke zwischen der digitalen und der physischen, papierbasierten Arbeitswelt zu schlagen und Unternehmen damit ein besseres Verständnis, besseren Schutz und eine effizientere Nutzung von Daten zu erlauben», erklärt Mike Feldman, President Large Enterprise Operations bei Xerox.

Papier und Digital: die Trennung überwinden

Digital Alternatives von Xerox ist eine einfache Desktop- und Mobile-Assistant-Technologie, die papierbasierte Workflows in grösseren Unternehmen automatisiert. Mit Digital Alternatives können die Nutzer Dokumente auf einer einzigen Nutzeroberfläche problemlos digital unterschreiben, Anmerkungen machen, teilen, speichern und lesen. Dokumente müssen nicht mehr ausgedruckt und Dateien nicht mehr konvertiert werden. Auch der ständige Wechsel zwischen verschiedenen Programmen und digitalen Versionen ist nicht mehr nötig. Alles das spart Zeit und sorgt für einen deutlichen Effizienzgewinn.

Die sichere und intuitive Benutzeroberfläche kann auf allen Microsoft Windows-basierten PC‘s und Apple iPad Tablets installiert werden. Da die Arbeit heute zunehmend vom Platz entkoppelt ist, synchronisiert Xerox Digital Alternatives Dokumente automatisch auf den meisten Geräten der mobilen Mitarbeiter.

Echtzeit-Analysen des Dokumentenzyklus geben den Unternehmen wertvolle Insights, wie sie die Migration von papierbasierten zu digitalen Arbeitsprozessen noch besser managen können.

Grüner arbeiten

Damit Unternehmen auch ihren CO2-Ausstoss reduzieren und ihre Mitarbeiter für dieses Thema sensibilisieren können, hat das Xerox Research Center Europe (XRCE) das Xerox Print Awareness Tool entwickelt – ein patentiertes System, das die Anwender unmittelbar anspricht. Es motiviert die Mitarbeiter auf spielerische Art und Weise dazu, das Druckaufkommen zu senken und Druckaufträge bewusster zu handhaben. Ein Desktop Software Widget dokumentiert und analysiert die Druck-Gewohnheiten des Nutzers.

Das Tool liefert Echtzeit-Druckmetriken und gibt Empfehlungen für Modifikationen beim Verhalten. Spielerische Elemente, wie etwa ein Wettbewerb mit den Kollegen und die Vergabe von Incentives, stehen ebenfalls zur Verfügung und motivieren zum Mitmachen.

Verfügbarkeit

Xerox Digital Alternatives ist ab sofort in Nordamerika und Westeuropa verfügbar. Weltweit wird die Lösung im Jahr 2015 zur Verfügung stehen. Xerox Print Awareness ist ebenfalls zunächst in Nordamerika und Westeuropa erhältlich. Alle Lösungen stehen bei den Xerox Direct Sales Force oder bei den örtlichen Xerox-Vertretungen.

Über Xerox Schweiz

Xerox Schweiz ist die schweizerische Geschäftseinheit von Xerox. Der Unternehmenssitz befindet sich in Kloten. Seit der Erfindung der Xerografie vor mehr als 75 Jahren unterstützen die Mitarbeiter von Xerox Unternehmen dabei, Arbeitsprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen. Heute ist Xerox weltweit führend in den Bereichen Business Process Outsourcing und Dokumenten-Management. Mit den Lösungen können Mitarbeiter so effizient wie möglich arbeiten und sich somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Norwalk, Connecticut, USA, beschäftigt weltweit mehr als 140‘000 Mitarbeiter, die Kunden in über 180 Ländern mit Dienstleistungen, Technologien und Software unterstützen – angefangen bei kleinen und mittelständischen Betrieben bis hin zu weltweit aufgestellten Konzernen sowie der Öffentlichen Verwaltung.

Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit von Xerox, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung von Xerox.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.xerox.ch / www.xerox.com

Folgen Sie Xerox auf Facebook: http://www.facebook.com/XeroxSwitzerland

Kontakt

Oriana Zängerle, Xerox Schweiz
Tel.: +41 76 556 89 00

E-Mail: oriana.zaengerle@xerox.com

Kurt Rossi, Farner

Tel.: +41 44 266 67 67