Glattbrugg, 08. Dezember 2016 – Hervé Tessler wird Präsident des Geschäftsbereiches International Operations. Seine neue Funktion wird Tessler, zurzeit noch President von Corporate Operations, ab Januar 2017 wahrnehmen.

In seiner neuen Position wird Tessler die International Operations-Strategie von Xerox massgeblich gestalten und weiterentwickeln. Darüber hinaus wird er die Teams des Geschäftsbereiches International Operations in mehr als 150 Ländern leiten. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der verstärkten Präsentation der innovativen Services und Technologien gegenüber Bestands- und Neukunden sowie Partnern.

«Wir haben eine ganz bestimmte Vorstellung davon, wie Xerox international wahrgenommen werden sollte. Dafür setzen wir auf Innovation, Prozessoptimierung sowie auf lokale Teams, die alle relevanten Bedürfnisse von Kunden und Partnern genau kennen und schnell agieren können», erklärt Tessler.

In seinen insgesamt 29 Berufsjahren bei Xerox war Hervé Tessler in den Bereichen Management, Verkauf, Geschäftsentwicklung, Marketing und International Operations tätig. Hier hatte er unter anderem neue Betriebsmodelle entwickelt sowie attraktive Umsatzquellen für das Unternehmen erschlossen. Aktuell ist Tessler für Forschung und Entwicklung, Informationsmanagement, Global Accounts, Marketing und Kommunikation sowie für die Themen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit zuständig.

Als Präsident des Geschäftsbereiches Developing Markets Operations (DMO) konzentrierte sich Tessler auf die weltweiten Wachstumsmöglichkeiten von Xerox in Schwellenländern. Weitere Führungspositionen bei Xerox waren Head of Xerox Operations in Mittel- und Osteuropa sowie Israel und der Türkei, Geschäftsführer der brasilianischen Xerox Tochtergesellschaft sowie leitender Geschäftsführer des Bereichs DMO Regions West einschliesslich Lateinamerika und der Karibik.

Hervé Tessler hat einen Master-Abschluss in Jura von der Universität Panthéon-Assas in Paris. Er ist Vorstandsmitglied bei der gemeinnützigen Organisation «A Better Chance», die besonders begabten Studenten vielfältige Bildungschancen und Aussichten auf Führungspositionen bietet.